Kerstin Stangl

Kerstin bringt langjähriges Know-how als HR Business Partnerin in einem weltweit operierenden Getränke- und Marketingkonzern mit. In dieser Rolle hat sie die Herausforderungen, mit denen Leader:innen täglich konfrontiert sind, aus erster Hand miterlebt und mit ihnen gemeinsam an Lösungen gearbeitet. Genau dabei unterstützt sie nun die Leaders21 Kund:innen. Sie ist leidenschaftliche Trainerin und liebt es, Menschen in ihrer Weiterentwicklung zu begleiten. Zu Themen wie der Einstellung bis zum Austritt von Mitarbeiter:innen, People Development und Talent Management ist Kerstin auch intern unsere Ansprechpartnerin Nummer 1. Sie ist ein sehr offener Mensch, verströmt positive Energie und gibt diese auch stets an ihr Umfeld weiter.


Sophie Ortner

Sophie ist Profi, wenn es darum geht, unseren Content in Form von Vergleichen und Beispielen anschaulicher und greifbarer zu machen. Denn durch das richtige Storytelling bleibt das erlernte Wissen gleich viel besser hängen. Mit Content Creation kennt sich unsere Korrekturfee aus, da Sophie bereits in der internen und externen Kommunikation in einigen Verlagen tätig war. Von diversen Aufenthalten in Belgien und Deutschland bringt sie viel Weltoffenheit und Erfahrung mit. Wenn Sophie einen Raum betritt, dann geht die Sonne auf - und genau durch diese optimistische und positive Art ist sie eine wahre Bereicherung für unser Team.


Franz Kuben

Franz brennt für Digital Innovation. Er ist Teil unseres Teams, weil es ihm Spaß macht, gemeinsam an etwas Großem zu arbeiten. Vor Leaders21 war Franz für ein traditionelles Schuhhandwerks-Unternehmen tätig, wo er für die Verbesserung des Webshops und der Website hinsichtlich Usability und Conversion zuständig war. Seine Erfahrungen reichen von Software Engineering bis hin zu Fotografie und Videografie und er setzt sich gerne mit neuen Technologien, wie Linux und Co auseinander. Man sollte sich nicht durch seine ruhige Persönlichkeit täuschen lassen: Franz ist neugierig und fordert gerne den Ist-Zustand heraus. Sein Interesse gilt allen Bereichen der IT, Experte ist er aber vor allem bei den Themen Programmierung und Medien.


Melanie Bräu

Melanie designed gemeinsam mit unserem Content Team die "Journeys", die es unseren Leaders21 Plattform User:innen ermöglichen, individuell an der persönlichen Weiterentwicklung zu arbeiten. Und genau dafür ist sie mehr als qualifiziert, denn die liebenswerte Oberösterreicherin hat bereits ein Jahrzehnt an Erfahrung in der Erwachsenenbildung vorzuweisen. Als ehemalige Leiterin des Kundenservices und Marketings eines großen Weiterbildungsunternehmens kennt sie die Anforderungen verschiedenster Stakeholder ganz genau. Ihre Know-How in der Personalentwicklung rundet ihr Portfolio ab. Auch ihre eigene Weiterbildung machte sie stets zu ihrer Priorität. Melanie bringt Struktur in komplexe Themen, ist zielorientiert und hat stets ein offenes Ohr für ihre Kolleg:innen.


Jonas Funcke

Jonas sieht die Entwicklung von Menschen als einen der effizientesten Wege, um Änderungen zu initiieren und die Welt zu einem besseren Ort zu machen - und genau deshalb ist er auch bei uns als Backend Developer tätig: um die für unsere User:innen beste Leaders21 Plattform mitzugestalten und so möglichst vielen Menschen Zugang zur persönlichen Weiterentwicklung zu ermöglichen. Erfahrung sammelte Jonas als Backend Engineer in einem bekannten österreichischen Startup. Neben seinem Full-Time Job engagiert er sich in seiner Freizeit ehrenamtlich im Rettungsdienst - wofür wir ihm größte Anerkennung zollen. Jonas ist humorvoll, offen und wissbegierig und gesellig, weshalb er regelmäßig in unserem Leondinger Büro anzutreffen ist.


Julian Schuller

Julian hat über 10 Jahre Erfahrung in den Bereichen Coaching, Training, Beratung und Evaluierung von Führungskräften und Top-Manager:innen. Seine Passion ist es, Menschen in ihren unterschiedlichsten Facetten zu verstehen und positive Veränderungen zu bewirken. Bei Leaders21 ist der Psychotherapeut in Ausbildung und Supervision nicht nur deshalb genau richtig. Julians Leadership Verständnis sowie seine kundenzentrierte und strukturierte Herangehensweise machen ihn zu einem essentiellen Teil des Teams. Er bringt zudem nicht nur Auslandserfahrung aus Großbritannien und den USA, sondern auch viel Humor und Offenheit mit ins Team.


Matthias Balota

Matthias Neugierde immer Neues auszuprobieren und an verschiedensten Themen zu arbeiten, hat ihn dorthin gebracht, wo er heute steht. Bemerkenswert ist, dass er sich der Software Engineer seine Skills vor seinen ersten Job-Erfahrungen selbst beigebracht hat. Warum genau Leaders21? Weil er findet, dass jede:r das Recht haben sollte in einer coolen Firma zu arbeiten. Er trägt seinen Teil dazu bei, indem er den Content auf unserer Leaders21 Plattform für andere Unternehmen in ansprechender Form zugänglich macht. Achtung Spoiler: Wenn es Konfetti regnet, dann haben wir das Matthias zu verdanken. Er ist sehr hilfsbereit und humorvoll und ist nicht nur deshalb ein gern gesehener Kollege.


Dominik Bauernfeind

Dominik Bauernfeind ergänzt unser Tech-Team als Backend Developer und studiert nebenbei an der Fachhochschule Hagenberg. Denn Dominiks Passion ist Life-Long-Learning und er verkörpert so auch perfekt den Spirit von Leaders21. Seiner Meinung nach sollte lebenslanges Lernen zur Gewohnheit werden, denn er selbst liebt es stets neue Technologien kennenzulernen. Neben seinen Skills im Backend hat Dominik Erfahrungen im Bereich Mobile Solutions und Frontend Development. Diese Vielfältigkeit macht Dominik zu einem wichtigen Teil des Engineering-Teams. Aber nicht nur seine technischen Fähigkeiten zeichnen ihn aus: sein trockener Humor, den er sehr gezielt einsetzt, wertet jedes Meeting auf.


Benjamin Dobberke

Benjamin hat Entrepreneurship studiert und dabei bereits selbst erste Gründerluft geschnuppert, sowie erste internationale (Berufs-)Erfahrung von Göteborg bis Shanghai gesammelt. Seine Leidenschaft für Startups und Gründertum bringt er bei Leaders21 perfekt ein. Damit aber nicht genug: Als Vertreter der Generation Z ist Benjamin ein wichtiger Ansprechpartner für die Themen der New World of Work. Er besitzt einen umfassenden Blick für aktuelle Trends und tauscht sich gerne mit seinen Kolleg:innen darüber aus - aber auch über seine Vorliebe für Oldtimer und guten Espresso.