Ex-Fußballprofi, Weltmeister und Investor André Schürrle - S1E6

Unser Gast in Episode 6 ist André Schürrle, einer der wohl besten Fußballspieler Deutschlands. Andrè spielte unter anderem bei Vereinen wie dem FC Chelsea, Bayer 04 Leverkusen oder Borussia Dortmund. Am Höhepunkt seiner Fußball-Karriere gewann er mit der Deutschen Nationalmannschaft den Weltmeistertitel.

Im Gespräch mit Florian gibt er sehr persönliche Einblick in sein Leben und seine Beweggründe „schon“ im Alter von 29 seine Karriere zu beenden. André erzählt auch über seine unterschiedlichen Erfahrungen mit diversen Trainer während seiner Laufbahn im Profisport und welche Parallelen es bei Fußballteams und Unternehmen gibt.

Jetzt abonnieren auf Apple Podcasts, Spotify, Amazon Music oder Google Podcasts!

Listen on Apple Podcasts  Listen on Spotify  Listen on Amazon Music Listen on Google Podcasts

Show Notes

[00:00] André Schürrle ist ein bekannter deutscher Fußballer: er spielte unter anderem beim FC Chelsea und wurde 2014 mit Deutschland Weltmeister. Im Jahr 2020 traf André eine wichtige Entscheidung und beendete seine Fußball-Karriere. Im Gespräch mit Florian beschreibt er seinen Weg und wie er zum Unternehmertum kam. 

 

[01:28] Zum Einstieg fragt Florian nach was André aktuell macht, wie er die Zeit nach seiner Fußball-Karriere nutzt und welche neuen Aufgaben er für sich entdeckt hat. 

 

[07:48] Wie hat sich der Weg zum Profi-Fußballer gestaltet? André erzählt von seiner Familie und über das Verhältnis von Druck und Spaß, aber auch wie wichtig es ist zwischen dem Willen der Eltern und der Kinder zu unterscheiden. 

 

[13:35] Eine Fußball-Karriere bedeutet den Wechsel von Vereinen und Kollegen, den Umgang mit Konkurrenzdruck, den Fans und Medien. Was dies bedeutet und welche Erfahrungen André gemacht hat, beschreibt er Flo ausführlich.

 

[21:32] Der CEO einer Fußballmannschaft ist der Trainer. Doch wer war laut André der beste Trainer und was macht diesen aus? André gibt uns Einblicke und zeigt die Parallelen von Teams in Fußballvereinen und Unternehmen auf. 

 

[28:40] Ist die Kultur in jedem Fußballverein gleich? Gibt es verschiedene Charaktere und Rollen? André beantwortet uns diese Fragen und beschreibt, wie er selbst abseits vom Spielfeld mit seiner Bekanntheit und dem Leben in der Öffentlichkeit umgeht.  

 

[35:04] „Ich bin Weltmeister!“ – nicht viele Personen können dies behaupten, doch André erzählt uns wie es war diesen Titel zu erlangen. Weiter teilt er mit uns was er für den Umgang mit besonderen Momenten im beruflichen und privaten Kontext sowie für das Treffen von Entscheidungen gelernt hat. 

 

[42:12] Vom Profi-Fußballer zum Investor. Florian möchte wissen wann das Interesse fürs Unternehmertum entstanden ist und was passieren muss, damit André investiert.

 

[47:10] Zum Abschluss dieser Folge geht es um persönliche Fragen: was war dein größter Misserfolg und dein größtes Learning? Welchen Tipp würdest du deinem 18-jährigen Ich geben? Wie relevant ist dir dein Instagram-Profil?

 

Links:

Das Buch „Das Café am Rande der Welt“ von John Strelecky findet ihr hier in der deutschen und englischen Version.

Das Buch „Der Selbst-Entwickler“ von Jens Corssen findet ihr hier

 

Hier geht es zum aktuellen Podcast von André mit Nono Konopka.